Kooperation mit der Grundschule Wiechs

2019

Seit Tagen Temperaturen bereits im Laufe des Vormittags bei 30 Grad....und nun der "Tennistag" für die 1. und 2. Klasse der Grundschule Wiechs....
Aber der Wettergott hatte Mitleid:

Bei angenehmen Sommerwetter trafen sich über 40 SchülerInnen am 10.07. und 17.07.2019 für jeweils 2 x 2 Schulstunden auf den roten Plätzen. Unser Trainer Marc Brüx, unterstützt von Petra Winkel, konnte hier bei den SchülerInnen Koordination, Schlagbewegungen und Reaktionsvermögen schulen. Die Kinder waren eifrig bei der Sache, Spaß und ein klein wenig Erfolg kamen von ganz allein. Die für die Kinder in den kleinen Pausen bereitgestellten Getränke wurden gerne angenommen. 

Und am Ende waren sich alle einig: Wir freuen uns auf das neue Schuljahr und auf die Wiederholung der Kooperation Grundschule - Verein.



 

2018

Am 28.06. und 12.07.2018 hieß es wieder "Heute ist Tennistag".

Die Mädchen und Jungen der 2. und 3. Klasse der Grundschule Wiechs kamen zusammen mit ihren Lehrerinnen für jeweils 2 x 2 Schulstunden bei herrlichem Sonnenschein auf unsere Tennisanlage.

Unter Anleitung des Trainers Marc Brüx und Unterstützung von Wolfgang Stocker und Petra Winkel wurden Schlagbewegungen, Ausdauer- und Geschicklichkeitsübungen und einfache Grundschläge geübt. Neben den reinen "Tennisübungen" haben die Kinder auch erfahren, was es heißt, einer Mannschaft anzugehören und dabei so etwas wie "Team-Sprint" zu entwickeln. Spiel und Spaß standen dabei aber immer im Vordergrund.

Die Kinder waren auch diesmal wieder mit viel Eifer dabei und einige Drittklässler fanden es gar nicht so toll, nach den Sommerferien schon der vierten Klasse anzugehören, denn diese Tennistage gibt es als Kooperation Schule - Verein für die 4. Klasse aus  schulterminlichen Gründen leider nicht.

Die Kooperation Grundschule - Verein besteht nun schon seit mehr als 10 Jahre und wird auch im kommenden Schuljahr fortgesetzt.




 

2017

Im Februar 2017 haben wir in der Turnhalle Wiechs jeweils zwei Schnupperstunden Tennis im Rahmen der Kooperation Schule/Verein angeboten. Unser Jugendtrainer Marc Brüx, unterstützt von Petra Hegemann-Winkel, verwandelte die Turnhalle in zwei kleine Tennisplätze. Zuerst hieß es: wir machen uns warm! Dann wurde das Fangen des gelben Filzballes, das Balancieren des Tennisballes auf dem Schläger und das Schwungholen geübt. Endlich ging es an das Netz und es war gar nicht so einfach, den Ball hinüber zu bekommen. Aber: Übung macht den Meister! und am Ende des zweiten Tages konnte schon der eine oder andere kleine Ballwechsel stattfinden. Nicht fehlen durfte natürlich das beliebte Abschlussspiel "Welche Gruppe hat die wenigsten Bälle". Die beiden Schnuppertage vergingen wie im Flug.



Nachdem die Schülerinnen und Schüler mit großem Eifer dabei gewesen sind, hat für Interessierte ein erweitertes Schnuppertraining an zwei Nachmittagen stattgefunden.

Unser Jugendtrainer Marc Brüx hat das Schnuppertraining spielerisch und kindgerecht durchgeführt. Inhalte dieser beiden Trainingseinheiten waren Bewegungsspiele, Ballspiele, erster Umgang mit Tennisbällen, Entwicklung von Ballgefühl mit/ohne Schläger (Auge-Hand-Koordination), Kennenlernen des Tennisspiels, erstes Schlagtraining.