2. TC Wiechs Jugend Cup 2017

 

Zweiter TC Wiechs Jugend Cup knüpft an die erfolgreiche Jugendarbeit an

Auch der 2. Jugendcup war wieder ein voller Erfolg. 31 Kinder im Alter von 7 bis 16 Jahren aus den Tennisvereinen Schopfheim, Langenau, Maulburg, Kandern und Wiechs spielten am 29. und 30. April 2017 auf der Tennisanlage in Wiechs um die Trophäen und Preise in den verschiedenen Altersklassen.

Den Auftakt des Turniers machten am Samstag die Kinder der U8/U9 und U10 im Spielmodus "Jeder gegen Jeden", am Sonntag fanden die restlichen Spiele der U10 statt sowie die Spiele der Jugendlichen in den Altersklassen U12m, U12/14/16w und U14/16m.







In der U8 sicherte sich Felipe da Silva Guggenbühler den 1. Platz vor der
Zweitplatzierten Sophia Bläsi gefolgt von
3. Nicholas Bürgle und 4. Luka Trcovic.







Bei den U9 spielten ebenfalls 4 Kinder. Diana Artamonov erzielte den 1. Platz, Eric Ritter folgte auf Platz 2, Svenja Bruckhausen erreichte den 3. Platz gefolgt von Ronja Kramer auf Rang 4.






In der U10 traten 5 Kinder gegeneinander an und erspielten sich folgende Platzierungen: 1. Joshua Rauschen, 2. Tim Brüderlin, 3. Lilli Schwab,
4. Maximilian Bläsi und 5. Paula Reinbold.






Ebenfalls 5 Jugendliche lieferten sich in der U12, männlich, spannende Spiele
bis am Ende im Spitzenspiel die bisher ungeschlagenen Simon Klein und
Elias Sütterlin gegeneinander antraten. 
 Simon Klein konnte sich hier klar mit 6:1
durchsetzen und so den Gruppensieg erreichen, gefolgt 
 von 2. Elias Sütterlin,
3. Henric Ritter, 4. Pelle Hamjediers und 5. Arne Hänssler.



Da sich nur zwei Mädchen für die Altersklasse U12w und ein Mädchen für die U16w angemeldet
hatten, wurde entschieden die drei Klassen mit der U14w zusammenzulegen. So konnte in zwei
Gruppen die Finalgegner entschieden werden, welche dann um die Plätze 1, 3 und 5 gegenein-
ander spielten. Trotz des großen Altersunterschiedes hatten die Mädchen Spaß und lieferten
sich spannende Matches. Im entscheidenden Spiel um Platz 1 setzte sich Ronja von Mücke
gegen Maja Brüderlin mit 6:4 durch, Dritte wurde Anna Mousko durch ein 6:1 gegen Amelie Wiese.
Die Freundinnen Jenna Hagin und Tina Queder kämpften hart um den 5. Platz, Tina unterlag dann
knapp mit 5:6. Mona Lücking,  als Jüngste in dieser Gruppe, kam auf den 7. Platz.






Für die U16m gab es krankheitsbedingt nur zwei Meldungen, sodass die U14m mit der U16m zusammengefasst wurde. Die 6 jungen Herren spielten in zwei 3er-Gruppen und anschließend in den Platzierungsspielen um Platz 1-6.
Marius Winkel siegte gegen Hendrik Schwarz mit 6:4, den dritten Platz erreichte Fabian Klein gegen Luke Rauschen mit 6:3, gefolgt von Terje Eisenmann und Max Schehlmann.

Bei der anschließenden Siegerehrung mit Pokalen, Medaillen und Preisen für alle konnten die Anwesenden in die zufriedenen und strahlende Gesichter der Spieler und Spielerinnen blicken.

Sowohl für die Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern, Freunden und Verwandten waren es wieder 2 schöne Tage in Wettkampfstimmung auf unserer kleinen Anlage in Wiechs bei sonnigem Wetter mit bester Verpflegung in den Pausen zwischendurch.

Wir konnten mit dem 2. TC Wiechs Jugendcup an den Erfolg der ersten Turnierausrichtung 2016 anknüpfen und bedanken uns bei allen Sponsoren, Helfern und Beteiligten, ohne die solch ein Jugendcup sonst nicht möglich wäre.

Wir sehen den Jugendcup als einen der Grundpfeiler der Jugendarbeit an und planen auch in 2018 wieder einen Cup auszurichten, um den Kindern und Jugendlichen der umliegenden Vereine ein entsprechendes Angebot zur Verfügung zu stellen.